Handball

Klassenerhalt – ja, wir wollen !!!

Bereits am Freitag, den 07.04.2017, um 20.00 Uhr, findet das vorverlegte Heimspiel der Travemünder Drittligafrauen, den Raubmöwen, gegen die Mannschaft der HG O-K-T in der Travemünder Senator-Emil-Possehl-Halle statt. Die Verlegung war notwendig geworden, da sich die weibliche Jugend A des Kooperationspartners VfL Bad Schwartau (10 Spielerinnen der Raubmöwen) bereits am Samstag, den 08.04.2017, morgens auf den Weg nach Blomberg macht um dort am Sonntag das Viertelfinal-Rückspiel in der Handball-Bundesliga zu bestreiten.


Aber nun zum wichtigen Spiel gegen die HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen. Nur mit einem Sieg gibt es weiterhin die Chance den Klassenerhalt zu erreichen, das erklärte Saisonziel der jungen Mannschaft. Die Raubmöwen liegen zur Zeit mit 11:27 Punkten weiterhin auf dem 11. Tabellenplatz, erst der 9. Tabellenplatz bedeutet das rettende Ufer. Der Abstieg scheint in dieser Saison eine Sache zwischen den Raubmöwen, der TSG Wismar (12:28 Punkte) und der HSV Minden-Nord (12:26 Punkte) zu sein. Abgeschlagen und somit auch schon abgestiegen ist die Mannschaft aus Heidmark, die Mannschaft des VfL Oldenburg auf dem 8. Tabellenplatz mit 15:25 Punkten dagegen wird sich wohl selbst retten werden, ggf. durch Verstärkung aus der Bundesligamannschaft, wie bereits in den beiden letzten Spielen geschehen.

weiter lesen

Zwei Punkte gegen Oldenburg

Zwei Punkte gegen Oldenburg - das wären gute Voraussetzungen für das nächste Auswärtsspiel in Wismar - Das Heimspiel gegen die Mannschaft der HSV Minden-Nord, der 38:26 - Heimsieg am vergangenen Samstag, ist nun schon fast Vergangenheit. Was uns geblieben ist, ist die Tatsache, dass wir mit diesem Sieg gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt 2 Punkte erspielt haben, die uns z. Z. bis auf einen Punkt an das rettende Ufer herangeführt haben. Und geblieben ist die Bestätigung, dass wir können und dass wir vor allem den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen können.

 

20170309 Raubmoewen Bild2

Lara Fischer bei einem weiteren Torerfolg

 

weiter lesen

Unterstützung für Travemünder Raubmöwen

Um in den verbleibenden sechs Saisonspielen im Kampf um den Klassenerhalt in der 3. Liga Nord noch besser aufgestellt zu sein, wird das Team des TSV v. 1860 Travemünde, den Raubmöwen, um Trainer Christoph Nisius und Thomas Hartstock nochmals verstärkt.


Zur Unterstützung der Torhüterinnen Jiline lange, Hanna Patalas und Lina Pooch hat sich nach Katrin Strauß  (wir berichteten) eine weitere ehemalige Raubmöwe angeboten die Mannschaft bis zum Saisonende zu unterstützen. Es ist Hanna Belgardt, die allen Fans noch aus der vergangenen Raubmöwensaison bekannt sein sollte. Hanna hatte es im Sommer 2016  ins Ausland nach Norwegen verschlagen um dort in der Tourismusbranche Erfahrungen zu sammeln. In ihrer Zeit in Norwegen spielte sie beim Bravo Handballklubb Tromsö in der 2. Division.

 

20170301 Raubmoewe Bild1

 

weiter lesen

Raubmöwen - Presse-Kurzmitteilung

Hiermit geben die Raubmöwen des TSV v. 1860 e.V. Travemünde bekannt, dass mit Kathrin Strauß eine ehemalige Raubmöwe die derzeitigen Raubmöwen in der 3. Liga beim Kampf um den Klassenerhalt ab sofort unterstützen wird. Trainer Christoph Nisius hat sich in Anbetracht der noch immer verletzen Lina Pooch um einen Ersatz auf der Position der Torhüterin persönlich bemüht und konnte bei Kathrin Strauß das Interesse an dem gemeinsamen Konzept des TSV Travemünde (3. Liga) und des VfL Bad Schwartau (JBLH) zur Förderung und zum Erhalt des weiblichen Leistungshandballs in der Region wecken.

 

Mit sportlichem Gruß
Christian Görs
Teammanager


TSV v. 1860 e.V. Travemünde - Raubmöwen
3. Handball-Liga Frauen

www.raubmoewen.de

T.: +49 451 39 82 174
F.: +49 451 39 82 173
M.: +49 172 4002581

 

Die "Raubmöwen" wünschen ein schönes Weihnachtsfest

Die "Raubmöwen" des TSV von 1860 e.V. Travemünde möchten sich bei Ihnen / Euch für die gute Zusammenarbeit im nun langsam zu Ende gehenden Jahr  2016 recht herzlich bedanken.


Wir wünschen Ihnen / Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

20161223 Weihnachtsgrsse Raubmwen

 

Christian Görs
Teammanager
TSV v. 1860 e.V. Travemünde - Raubmöwen
3. Handball-Liga Frauen

 

weiter lesen