Bezirksliga-Ost – 1. Spieltag, Saison 2017/18

Liebe Schachfreunde! Wie sagte ich doch in meiner Voraussicht: „Die können nicht nur Marmelade und Corny, sondern auch Schach spielen“. Nur, das mit dem Schach konnten wir heuer etwas besser, denn wir starteten super in die neue Saison! Warum? Weil die an den Brettern sitzenden Klötzchenschieber wie folgt spielten:


2. Brett: knapp 30 Minuten und unser Dr. Andreas Fröde reichte seinem Gegenüber die Hand zur Aufgabe. – 0:1 für den TSV.

 

1. Brett: Neithard Nickel fackelte nicht lange mit seinem Gegner und er erzielte den wichtigen Ausgleich. – 1:1 !

 

6. Brett: Till Karow wollte auf alle Fälle nicht auf die letzte Fähre zum Priwall kurz vor Mitternacht nehmen. So zog er gut, zu gut für seinen Gegner, denn Till machte das 2:1 für unser Team.

 

5. Brett: Holger Fischer wollte auch früh wieder zu Hause sein, also siegte er kurz und es stand 3:1 für Travemünde. Das Unentschieden schon `mal gesichert.

 

3. Brett: Auch unser zweiter „Dr.“ – Wolfgang Pieper - hatte heuer kein Glück“ und verlor unglücklich seine Partie. – nur noch 3:2 für uns, aber...

 

4. Brett: Alle Last lag nun auf Peter Biewer………., aber der blieb gaaaaanz cool und wurde mit seinem Sieg zum „Matchwinner“!


Somit endete der Kampf zwischen dem TSV Travemünde und dem SV Bad Schwartau III letztendlich 4:2 ! So kann’s weitergehen. Entsprechend froh war unsere Mannschaftsführerin Mariam Afschar, die sich stolz mit 2 Siegern fotografieren ließ.

 

20170925 Schachpunktspiel

v.l.: Neithard, Mariam und Peter

 

R.P.- 26.09.17