Schach

Vorstand der Schachabteilung erweitert!

Auf der diesjährigen Jahresmitgliederversammlung wählten die Schachfreunde zum ersten Mal eine stellv. Abteilungsvorsitzende, nämlich Mariam Afschar. Die Wahl wurde notwendig, da der derzeit amtierende Abteilungsleiter Anton Bulygin in München einen neuen Job gefunden hat und daher nicht mehr so oft zur Verfügung steht. Mariam ist ja in der Schachabteilung kein "unbeschriebenes Blatt", denn als Materialwartin und Mannschaftsführerin der punktspielenden Teams agiert sie ja seit Jahren erfolgreich. Auch bei den Schach-Open war sie an der Kaffeebar (und überhaupt!) nicht wegzudenken. Die einstimmig wiedergewählten Kai Pachalli als Kassenwart und Schriftwart Rüdiger Pflaum werden die neue "Frauenpower" natürlich unterstützen.

weiter lesen

Schachspieler beenden das Jahr 2015 mit einem Sieg!

Das Dezember-Punktspiel (4. Runde) wurde in der Bezirksliga-Ost mit einem Heimerfolg im „Vineta“ beendet. Erst um 23.00 Uhr hatte „Patti“ seine „Mammutpartie“ nach über 70 Zügen siegreich beendet. Das Match war nichts für schwache Nerven, beide Kontrahenten schenkten sich nichts. Beide standen immer kurz vor dem Verlust der Partie. Aber der Reihe nach: Wir hatten eine überaus gute Truppe zusammen und die hatte heuer nur ein Ziel: den Gegner SV Strand 74 zu besiegen. Es fing alles mit einem Remis von Till Karow an Brett 6 an. Dann gewann Dr. Andreas Fröde am 5. Brett und Anton Bulygin remisierte am Spitzenbrett. Den 2. Sieg fuhr dann Andreas Ulrich am 2. Brett ein und Jörg Gerstel besiegte sein Gegenüber an Brett 4. Den Rest habt ihr ja schon oben gelesen. Die Mannschaftsführerin Mariam Afschar war mit ihrer Truppe und dem 5:1-Sieg überaus zufrieden. In der Tabelle liegen wir nun mit einem Spiel weniger auf Platz 3.

weiter lesen

Vereinsmeisterschaft im Schach

Kurz vor Weihnachten wurde die Vereinsmeisterschaft, die nach vielen Jahren Pause wieder einmal ausgespielt wurde, beendet. Obwohl nur 8 Schachfreunde/innen bereit waren, um die Vereinsmeisterschaft mitzuspielen, gab es doch einige Überraschungen, wie die nachfolgende Tabelle zeigt:

 

20151205 Schach Ergebnis


Ohne Punktverlust wurde Thomas Tönniges Vereinsmeister. Er gewann alle 7 Spiele. Zu diesem Erfolg unserem „Tonne“ einen herzlichen Glückwunsch!

weiter lesen

Schachpunktspiel: "oben HUI - unten PFUI"

Sorry, aber so liest sich das Ergebnis "lax gesehen". In der 2. Punktspielrunde in Reinfeld gab es am Dienstag, dem 13.10.15, ein Remis. Die ersten 3 Bretter waren allesamt siegreich, dann folgten die heuer weniger erfolgreichen TSVer. Im Einzelnen: An Brett 1 siegte Andreas Ulrich in seinem ersten Brett 1-Einsatz. Das zweite Brett, diesmal durch Jörg Gerstel siegreich besetzt und Dr. Andreas Fröde war auch erfolgreich. Leider nicht so erfreulich dann die Niederlagen durch Brett 4 - Dr. Wolfgang Pieper -,  erstmals seit 3 Jahren wieder aktiv Peter Biewer (Brett 5) und am 6.Brett vergeigte Mannschaftsfüherin Mariam Afschar ihre Partie (wohl schon zu sehr auf den bevor- stehenden Urlaub fokosiert?!). Trotzdem, die Mannschaft hat immerhin einen Punkt geholt und bleibt ungeschlagen!

weiter lesen

Lust auf Schach?

Wenn ja, bitte unbedingt `mal bei uns reinschauen. Unsere kleine Abteilung, sucht noch jüngere oder jung gebliebene (ältere) Schachspieler/innen. Wir treffen uns immer dienstags ab 19.00 Uhr im Weinlokal „Das kleine Winkler“, in der Vorderreihe 22 und freitags ab 20.00 Uhr im Clubhaus auf dem Rugwisch-Sportgelände, Ivendorfer Landstraße 2A. Wer das Vereinsleben unserer „Klötzchenschieber“ beleben möchte, findet bei uns ganz bestimmt einen passenden Partner, egal ob Anfänger oder „Profi“. Unsere derzeitigen Aktiven Spieler/innen haben eine DWZ von ~ 1.000 – 2.000 . Jetzt Neugierig geworden oder Interesse geweckt/vorhanden?    - Gens una sumus –

weiter lesen