Volleyball

Damenvolleyball - Saisonabschluss

Travemünde, 01.04.2017 - Zum Saisonabschluss empfingen unsere Volleyballmädels die zweiten Mannschaften vom SC Rönnau und VC Neumünster. Verletzungsbedingt mussten die Travemünderinnen leider weiterhin ohne ihre Kapitänin Petra Hoppe auskommen. Zudem fehlte auch unsere Mittelblockerin Jana Stcokfisch. Jana hat sich eine Woche zuvor eine schwere Knieverletzung zugezogen. Trotz dieser Ausfälle und den damit verbundenen taktischen Positionsanpassungen starteten unsere Mädels hoch motiviert ins erste Spiel gegen den SC Rönnau II. Die ersten beiden Sätze waren sehr ausgeglichen und wir hatten sogar mehr Spielanteile und führten bis zum Satzende eigentlich immer mit 2-3 Punkten. Doch am Satzende wurden unsere Mädels immer nervöser, so dass wir unsere guten Leistungen nicht belohnen konnten. Eine taktische Änderung im dritten Satz verlief leider nicht wie geplant und der letzte vierte Satz verlief identisch wie der 1. Satz. Wir hatten die Nase vorn und am Ende überholten uns die Gegnerinnen und gewannen somit das Spiel mit 3:1 Sätzen.

 

20170401 Damensolleyball Bild1

 

weiter lesen

TSV Travemünde siegt 3:0 gegen die Mixed Volleyballer des TSV Neustadt

Neustadt, 27.03.2017 - Die Mixed Volleyballer des TSV  Travemünde siegen dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und viel Spaß am Spiel. Das Auswärtsspiel beim TSV Neustadt stand ganz im Zeichen der Mannschaft. Geschlossen und motiviert  trat diese beim Gegner auf. Von Anfang an strahlte die Mannschaft Spielfreude aus, wodurch diese auch das Geschehen gut im Griff hatte. Sicher und mit viel Herz konnte Sie den 1. Satz für sich entscheiden.

 

20170327 Mixedvolleyball Bild1

Freuten sich über ihren Sieg: Unsere Travemünder Mixedvolleyballer

h.v.l.: Volker, Sebastian, Jens, Mikka, Nasir - v.v.l.: Lisa, Ana

 

weiter lesen

6:0 Spieltagsieg sichert Gratispizza

Rangenberg, 25.02.2017 – Beim 3. Punktspieltag konnten unsere Volleyballdamen seit langer Zeit mal wieder beide Spiele ohne Satzverlust gewinnen. Wir schauten uns beide Teams sehr genau an, während sich unsere Gegnerinnen (TG Rangenberg II und TSV Vorwärts Hademarschen II) zum Spieltagauftakt ein spannendes und sehr langes Match (über 2,5 Stunden) lieferten. (Im Tiebreak entschied Hademarschen das Spiel für sich) Danach waren wir an der Reihe. Im „Lokalderby“ gegen die TG Rangenberg profitierten wir von unserer Frische und waren in den ersten beiden Sätzen einfach konzentrierter, als unsere jungen Gegnerinnen. Schnell zogen wir mit 10 Punkten davon und kamen durch ein sicheres Angabenspiel und guter Annahmeleistung zu zwei souveränen Satzgewinnen. Im dritten Satz wurde es etwas ausgeglichener, aber wir hatten zu der Zeit bereits unsere Zuspielerin und Mannschaftskapitänin Petra Hoppe ausgewechselt, die angeschlagen in den Spieltag startete. Unsere Mädels behielten auch ohne Petra die Zügel fest in der Hand und sicherten sich ihren ersten Sieg an diesem Volleyballnachmittag.

 

Ergebnis:

TG Rangenberg II – TSV Travemünde 0:3 (09:25 ; 09:25 ; 19:25)

weiter lesen

Motivierte Mädels gesucht

 

20170211 Flyer fuer Jugendtraining 2017

 

weiter lesen

Toller Besuch bei den Profis

Schwerin, 05.02.2017 - In der 1. Bundesliga empfing der Spitzenreiter SSC Palmberg Schwerin den Tabellenzweiten Dresdner SC zum Spitzenspiel. In der ausverkauften Palmberg Arena in Schwerin (2000 Zuschauer) waren auch Travemünder Volleyballer/-innen zu gegen. Bei einer tollen Atmosphäre sahen wir ein spannendes Spiel auf höchsten Niveau. Beide Teamkader sind mit Nationalspielerinnen gespiekt und zeigten den Zuschauern eine großartige Show. Die Dresdnerinnen gingen verdient mit 2:0 Sätzen in Führung. Im dritten Satz drehte Schwerin die Partie und gewann das Match am Ende im Tiebreak verdient mit 15:8. Ein tolles Erlebnis für alle Volleyballfans.

 

20170205 Besuch SSC Bild2

 

Einen ausführlichen Spielbericht findet ihr auf der Homepage des SSC (Link zu Spielbericht)

 

Ergebnis:

SSC Palmberg Schwerin - Dresdner SC 3:2 (17:25 ; 17:25 ; 25:22 ; 25:20 ; 15:8)

 

weiter lesen