Jahresrückblick der Volleyballabteilung 2017

U20 Jugendteam:
Unser Jugendteam startete hoch motiviert in die Saison und konnte in den ersten drei Spieltagen ihre Leistungen steigern. Aufgrund einiger ungeplanter Abgänge vor Weihnachten und der jährlichen Grippewelle mussten wir die Spieltag 4 und 5 leider immer kurzfristig absagen. Auch für das Landescup Qualifikationsturnier 2017 bekamen wir nur 5 Mädels zusammen und mussten somit unsere Saison vorzeitig beenden. Für die Saison 2017/2018 haben wir uns mit dem Möllner SV zusammen getan, um immer ausreichend Spielerinnen für alle 7 Spieltage stellen zu können.

 

 20161106 U20 Spieltag Heide Bild1
U20 Jugendmannschaft - Saison 2016/2017:
U20 Landescup Spielrunde im SHVV


Damenmannschaft:
Unser Kader für das Damenteam war bereits Anfang der Saison 2016/2017 sehr dünn. Zudem kamen noch berufliche Veränderungen und leider auch einige schlimmere Verletzungen hinzu, so dass wir alle Spieltage in Minimalbesetzung bestreiten mussten. Am Ende reichte es für einen passablen 4. Platz in der Bezirksklasse Süd. Leider fanden sich für die Saison 2017/2018 nur 5 Spielerinnen zusammen und somit konnten wir kein Damenteam mehr stellen. Nach 7 Jahren aktiver Teilnahme am Spielbetrieb des SHVV pausieren wir derzeit, bis wir wieder genügend motivierte Mädels zusammen haben.

 

 20170225 Volleyballdamen Bild1
Damenmannschaft - Saison 2016/2017:
4. Platz in der Bezirksklasse Süd

 

Mixed - Mannschaft:
Unsere Mixedmannschaft konnte 2017 in der Mixed Kreisliga seit langer Durststrecke mal wieder ein Punktspiel gewinnen. Unsere Truppe ist im letzten Jahr relativ zusammen geblieben, so dass sich mal wieder so etwas wie ein Kernteam gebildet hat. Das regelmäßige gemeinsame Training bringt uns Stück für Stück wieder in die „Erfolgsspur“ zurück.


Jahreshöhepunkt war definitiv unser Jubiläumsmixedturnier (10. Trave-Bulls-Cup) am 13.05.2017, wo wir gemeinsam mit 10 anderen Teams nicht nur Volleyball spielten, sondern auch diesen besonderen „Geburtstag“ feierten. Allen Beteiligten wird dieses Turnier inkl. Feier sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleiben.

 

20170327 Mixedvolleyball Bild1
Mixedmannschaft – Saison 2016/17
5. Platz in der Mixed Kreisliga Ostholstein/Lübeck

 

Turniere:
Unsere Volleyballer/innen haben 2017 an diversen „Outdoor Fun Turnieren“ in ganz Norddeutschland ihre Freizeit mit Volleyball gestaltet. Zudem ist unser eigenes Volleyballturnierwochenende im Mai zu einem festen Bestandteil in vielen Teamkalendern geworden. Traditionell haben wir das Jahr gemeinsam mit aktiven und ehemaligen TSV Volleyballern beim „TSV Volleyball Veteranenturnier“ am 16.12.2017 ausklingen lassen.

 

20171216 Veteranenturnier Bild4

Gruppenfoto: TSV Volleyball Veteranenturnier 2017

 

Der Spaß und das Gemeinschaftsgefühl beim gemeinsamen Volleyball spielen bildet unsere Abteilungsgrundlage, so dass es bei uns auch immer viel zu lachen gibt.

 

Das Volleyballjahr 2017 in Zahlen und Fakten:

 

Punktspielbetrieb:

 

U20 Jugendteam:
- Teilnahme an 3 Spieltagen in der SHVV Landescup Runde
- keine Teilnahme beim Landescup 2017

 

Damenmannschaft:
- 4. Platz in der Saison 2016/2017 in der Bezirksklasse Süd
- Juni 2017: Abmeldung der Damenmannschaft für die Saison 2017/2018

 

Mixed - Mannschaft:
- 5. Platz der Saison 2016/2017 in der Mixed Kreisliga Ostholstein/Lübeck

 

Turniere:
- 13.05.2017 – 10. Trave-Bulls Cup in Travemünde: 2. Platz & 8. Platz von 12 Teams
- 20.05.2017 – 8. Damenturnier des TSV Travemünde: 12. Platz von 15 Teams
- 03-04.06.2017 – 7. Frühjahrsbeachturnier in Damp: 2. Platz von 76 Teams
- 23-25.06.2017 – 24. BJK Turnier in Ganzlin: 17. Platz von 30 Teams
- 16.07.2017 – Beach Mixed Turnier in Mölln: 3. Platz & 7. Platz von 10 Teams
- 05.08.2017 – King oft he Beach Turnier in Warnemünde: 2. Platz & 5. Platz
- 12-13.08.2017 – 13. Damper Beach Cup: 5. Platz von 96 Teams
- 16.12.2017 – 3. TSV Veteranenturnier in Travemünde mit 18 Teilnehmern

 

Mehrere Spiel- und Turnierberichte sind auf unserer Vereinshomepage (www.tsvtravemuende.de) zu finden, so dass jede/r sich die Berichte noch mal im Detail durchlesen kann.


Mit sportlichen Grüßen
Volker Hoppe