Volleyball

Volleyball U20 Damen - Gute Leistung wurde nicht belohnt

Kiel-Russee, 08.11.2015 - Beim 2. Jugendpunktspieltag gelang es unseren U20 Volleyballmädels erst im letzten Spiel um Platz 5 ihre Gegnerinnen zu bezwingen. Dabei waren unsere jugen Damen spielerisch in jedem Spiel mindestens gleichstark, aber immer wieder wurde eine 2 oder 3 Punkteführung leichtfertig verschenkt und die Gegnerinnen kamen so wieder ins Spiel zurück. Am Satzende zeigten wir zudem keine guten Nerven und mussten somit den Gegnerinnen aus Bargteheide und Kaltenkirchen den Sieg überlassen. Trotz der beiden Niederlagen haben wir uns technisch und taktisch weiter verbessert. Unser Läufersystem (Läufer 1) funktionierte einwandfrei und unsere "neuen" Mitspielerinnen Sharon und Anna zeigten eine tolle Turnierleistung.

weiter lesen

Volleyball - 4:2 Sieg im Vorbereitungsspiel

Travemünde, 11.10.2015 - Vier Wochen vor Saisonstart siegt unsere Volleyballdamenmannschaft im Vorbereitungsspiel gegen Ligakonkurrent Preetzer TSV mit 4:2. Beim Spiel zeigten alle Travemünderinnen eine solide Leistung und konnten vor allem das Trainierte zur vollsten Zufriedenheit des Trainers umsetzen. Bei diesem wichtigen Vorbereitungsspiel gegen unsere Freundinnen aus Preetz konnten wir unsere Neuzugänge (Marie Sonnenberger, Jana Stockfisch und Lotti Stenzel) gut ins Team integrieren. Der neue Teamgeist war ein wichtiger Bestandteil, um diesmal als Siegerin das Feld zu verlassen. Beim Anpfiff durch die Schiedsrichterin Jenny von Rönn (ehemalige Spielerin - @Jenny: vielen Dank fürs pfeifen) waren alle Spielerinnen sehr konzentreirt und folgten den taktischen Anweisungen des Trainers in allen 6 gespielten Sätzen.

weiter lesen

U20 Volleyball - Erfolgreicher Saisonauftakt

Travemünde,  27.09.2015 - Unser Volleyballnachwuchs zeigte zum Auftakt ihrer Volleyballsaison eine enorme positive Leistungsentwicklung. Das Team um Mannschaftsführerin Alicia Schulmerich erspielte sich verdient zwei Siege gegen den Kaltenkirchener TS und den Preetzer TSV. Zudem zeigten sich unsere Mädels als tolle Ausrichter und zauberten mal wieder ein leckeres Kuchenbuffet für alle Turnierteilnehmerinnen und Zuschauer. Trainer Volker Hoppe war mit der gezeigten Leistung hoch zufrieden, denn das trainierte Spielsystem wurde konsequent von den Spielerinnen umgesetzt. Die schwere Durststrecke unseres U20 Teams scheint erstmal ein Ende gefunden zu haben. Da man sich nun spielerisch auf Augenhöhe mit allen teilnehmenden Teams befindet freuen sich alle bereits auf den kommenden Spieltag am 08.11.2015 in Kiel. Dort wollen wir mindestens unseren 3. Platz in der Tabelle verteidigen.

weiter lesen

Viel Spaß beim Möllner Mixedturnier

Mölln, 13.09.2015 - Beim diesjährigen Möllner Mixedturnier hatten sich leider nur 6 Teams angemeldet. Trotzdem kam jeder Teilnehmer voll auf seine Kosten. Beim Modus "Jeder gegen Jeden" und einer Spielzeit von 40 Minuten kamen reichlich Spielminuten (200 Minuten) zusammen. Zudem waren alle 6 Teams gleichstark, so dass wir viele schöne und spannende Spiele hatten. Unser Travemünder Team startete mal zur Abwechslung erfolgreich ins Turnier und sicherte sich gleich zu Beginn gegen den Möllner SV II zwei wichtige Sätze. Bis auf eine kleine "Auszeit" im Spiel gegen Büchen konnten wir gegen alle Gegner mithalten. Bei der Endabrechnung fehlte uns sogar nur ein Satz auf Platz 2.

weiter lesen

Beachvolleyball - Saisonabschlussturnier in Travemünde

Travemünde 15-16.08.2015, Traditionell spielen unsere Travemünder Beachvolleyballer ihr Saisonabschlussturnier in ihrem eigenen "Vorgarten". Die 9. Travemünder Beach Open finden zwar am Travemünder Strand statt, werden aber vom Nachbarverein der TG Rangenberg ausgerichtet. In diesem Jahr mit Rekordanmeldezahlen. Am Samstag baggerten insgesamt 70 Mixedteams (22 Teams in der Leistungklasse, 48 Teams in der Hobbyklasse) und am Sonntag sogar 71 Teams (24 Damenteams, 31 Herrenteams, 16 Quattro-Mix Teams) am Travemünder Strand. Der TSV Travemünde war am Samstag mit 2 Mixedteams in der Hobbyklasse am Start. Beide Travemünder Teams siegten 8 mal bei ihren insgesamt 10 Spielen. Unser eingespieltes Beachduo mit Petra Hoppe und Stephan Oppitz verlor dabei erst im Halbfinale und im Anschluss auch das kleine Finale und belegten einen hervorragenden 4.Platz von 48 Teams. Unser zweites Team mit Rike Koch und Volker Hoppe verlor erstmals in der Zwischenrunde knapp mit 16:18 und belegte in den Platzierungsspielen um die Plätze 9-16 einen sehr guten 11. Platz.

weiter lesen