Trainer-Prominenz in Travemünde

Am letzten Sonntag war Schleswig-Holsteins Basketball-Trainer-Gilde in der Travemünder Steenkamphalle zu Gast, denn Prominenz war durch den Basketball-Verband Schleswig-Holstein eingeladen. Michael Sliwinski (u.a. deutscher Meister mit verschiedenen Jugendmannschaften) und Patrick Bär (Trainer 1. Bundesliga Damen bei WWK Donau Ries) gaben eine Kostprobe ihres Trainerkönnens.
-
Patrick Bär bestritt den Part von individueller Ausbildung während Sliwinski in der brütend heiß-schwülen Halle Varianten des Schnell-Angriffs vorstellte.
Insbesondere Bär beeindruckte durch sein Können sowie seiner Art der Ansprache und brachte zahlreiche neue Varianten für die Ausbildung junger Spieler ein.
Zum Ende eines langen Tages ging es dann noch einmal richtig ins Schwitzen, als der zweite Referent den Teilnehmern noch einmal seine Version eines Schnellangriffs zeigte.

„Eine außergewöhnliche Veranstaltung mit zwei sehr guten Referenten. Travemünde hat in seinem Stab vier Coaches, die hier viel mitnehmen konnten“; freute sich Devils-Abteilungsleiter und Ausrichter Jörg Hansen.
-

-
Begeisterte mit frischem und variantenreichem Stil – Bundesliga Coach Bär (rechts mit J. Hansen)