Trainer im Blickpunkt der Sommerpause

- Für jeden (jungen) Spieler muss es das Ziel sein, unter Leszek Muszal zu trainieren - Die Sommerpause wurde für Trainerfragen genutzt: Der Vorstand hat dem Abteilungskonzept zugestimmt, sodass die Travemünde Devils langfristig mit Leszek Muszal planen können. Abteilungsleiter Jörg Hansen: „Das Team hat sich individuell und taktisch enorm entwickelt. Die Landesliga soll mit diesem Trainer noch nicht das Ende sein“, jubelt Abteilungsleiter Jörg Hansen. Aber auch im Jugendbereich wurden die Coaches Birgit Petersen (U16) und Dennis Werthmann (U18, U20) auf Lehrgang geschickt. Diese Prüfungen in die nächste Stufe sind ausgesprochen anspruchsvoll und ein weiterer Quantensprung für die Nachwuchsförderung.
-
„Mit den Basics durch Birgit Petersen, der vortaktischen Ausbildung durch Dennis Werthmann und der Vollendung durch Leszek Muszal haben wir es endlich geschafft, das lang ersehnte Abteilungskonzept qualifiziert umzusetzen“, so blickt Hansen mit Stolz und Dank auf das Erreichte „in Travemünde und Umgebung muss es das Ziel für jeden Spieler sein, in dieser schönsten Basketball-Halle und unter diesen Trainern den Ball durch die Reusen zu werfen. Die Grundlagen sind gelegt!“

Jörg Hansen