Max-Schmeling-Gedächtnisturnier 2013

Das 4. Max-Schmeling-Gedächtnisturnier, das zum zweiten Mal im Rahmen des Handwerkerfestes der Travemünder Handwerker- und Dienstleistungsgemeinschaft (TDHG) im Brüggmanngarten stattfinden konnte, fand am 8.6.2013 statt.

Bei insgesamt acht Kämpfen konnte Matchmaker Konrad „Conny“ Garbsch, dem ein besonderer Dank gilt, interessante Paarungen mit Boxern aus Heide, Lübeck, Wismar und Travemünde unter dem Zeltdach präsentieren.

 

Als erste Boxerin aus Travemünde stieg Rebecca Schwarz in den Ring und musste sich nach vier Runden nach Punkten Tatjana Bluhm aus Heide geschlagen geben. Neuzugang Shpetim Derguti machten einen guten ersten Kampf für Travemünde und konnte ein Unentschieden gegen den für den PSV Wismar antretenden Dennis Bergmann erreichen. Mit Spannung erwartet wurde der Kampf des für Travemünde antretenden Marcel „Paul“ Kolasa gegen Stefan Mohr aus Wismar. Im März 2013 hatte Kolasa in Wismar Mohr in der eigenen Halle in einem Rahmenkampf der 2. Bundesliga nach Punkten besiegt. Im Brügmanngarten trat der Boxer aus Wismar aber dann überzeugend auf und gewann nach Punkten den Rückkampf .

 

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, insbesondere der Travemünder Handwerker- und Dienstleistungsgemeinschaft, Freunden, Unterstützern und Sportfreunden für die Unterstützung im Jahr 2013 mit einem donnernden dreifachen „Ring-Frei“!