Harte Nuss für die 2. E-Jugend

Am 15.09. war der Tabellenerste, Olympia Bad Schwartau zu Gast auf dem Rugwisch Sportplatz. Ab der 1. Minute machte Olympia Druck auf das TSV Tor und der TSV hatte Mühe ins Spiel zu finden. Leider bestätigte sich das auch gleich in der 3. Minute als der erste Ball im Tor des TSV versenkt wurde. Das 0:1 sollte leider nicht das einzige Tor in der 1. Halbzeit sein und so folgten das 0:2 in der 4. und das 0:3 in der 6. Minute. Der TSV fand langsam ins Spiel und die Jungs erarbeiteten sich immer mehr die Chancen auf einen Anschlusstreffer. So in der 7. Minute als Jaimee das erste Mal, nach Vorbereitung durch Colin  den Ball gefährlich ans Tor von Olympia bringt.
Dieser Ball ging noch ins Toraus, doch in der 8. Minute setzt Jaimee sich durch und versenkt den Ball zum 1:3 Anschlusstreffer. Gleich nach dem Anschluss geht der Druck auf das Olympia Tor weiter. Tom und Jaimee spielen den Ball gekonnt vor das Olympia Tor. Tom´s Schuss wird abgefälscht und trifft so leider nur den Pfosten. Die anschließende Ecke tritt Jaimee gekonnt in den Olympia Strafraum. Colin nimmt den Ball mit einem Rückzieher und bringt ihn nur knapp über die Latte. Der TSV wird stärker, doch auf Olympia macht weiter hin Druck, welches dann auch mit dem 1:4 in der 16. Minute belohnt wird. Beide Mannschaften machen nun Druck auf die jeweils generischen Tore. Leider kann der TSV seine Chancen nicht verwerten. Auch ein Freistoss in der 24. Minute durch Colin geht leider nur am Tor vorbei. Olympia hat in dieser Phase etwas mehr Glück und macht in der 25.Minute noch das 1:5. Mit diesem Stand gehen beide Mannschaften in die Halbzeit.

2. Halbzeit.
Der TSV wechselt aus. Torwart Max geht, dafür kommt Ole ins Tor. Auch der in der 2. Halbzeit versucht der TSV den Rückstand weiter aufzuholen und macht mehr Druck. 26. Minute, direkter Freistoß durch Colin nach einem Foul von Olympia. Der Ball geht nur knapp am Tor vorbei. Doch auch Olympia will die Führung weiter ausbauen. So hat Ole seine erste große Parade in der 29. Minute, als er den Ball gekonnt mit der Faust ins Toraus lenkt. Die 2. Parade soll dann auch gleich in der 31. Minute folgen, als Olympia allein vor dem TSV Tor steht, doch dann an Ole scheitert. Die Jungs vom TSV wollen weiter aufholen. In der 35. Minute scheitert wieder ein gutes Zusammenspiel von Tom und Jaimee am Keeper von Olympia. Doch nach dem Abstoß erkämpft sich Tom den Ball, geht alleine auf das Tor Olympia und versenkt den Ball zum 2:5. Aber auch Olympia gibt alles für einen höheren Sieg. So kann Ole den ersten Angriff in der 39. Minute noch super abwehren, muss sich dann aber beim Nachschuss geschlagen geben. Somit steht es 2:6.
In der 41. Minute dann große Aufregung vor dem TSV Tor. Der Eckball trifft Pascal an der Hand, der Schiedsrichter entscheidet auf Handspiel, 9 Meter. Der Spieler von Olympia legt sich den Ball zurecht, läuft an. Ole sucht sich die richtige Ecke aus, GEHALTEN. Super Einsatz von Ole.
Doch leider hält die Freude nicht lange vor. In der 45. Minute steht Olympia nach einem Abwehrfehler allein vor dem TSV Tor. Keine Chance für Ole, somit baut Olympia aus auf 2:7
Der nächste Schreck dann gleich eine Minute später. Nach Ecke durch Olympia landet der Ball im Tor und es steht 2:8. Das sollten dann aber auch die letzten Treffer für Olympia sein und so verliert der TSV 2:8 dieses Spiel.

Auch wenn 2:8 ein hoher Verlust ist, sind es trotzdem die ersten Gegentore die Olympia diese Saison bekommen hat. Ich denke damit können die Jungs sehr zufrieden sein.

Text: Marcus Burmester Fotos: Jan Thielke

201200915 fussball e jugend bild1
 
201200915 fussball e jugend bild2