2. E-Jugend - Lübecker SC IV - TSV Travemünde II

Spielbericht 2.E-Jugend:  Lübecker SC von 1999 e.V. IV  - TSV Travemünde 2, Endstand  4:2

Am Samstag, den 22.10.2012, mußten unsere Jungs nach den Herbstferien beim Lübecker SC antreten. Etwas geschwächt durch den Ausfall einiger Spieler, zeichneten sich Veränderungen in der Startaufstellung schon vor Spielbeginn ab. Das Spiel hatte noch nicht ganz begonnen, da erwischte es unsere Jungs auch gleich eiskalt, bereits nach wenigen Sekunden gerieten sie ins Hintertreffen und lagen mit 1:0 zurück.
Es blieb nicht viel Zeit um die Situation zu analysieren, noch sichtlich geschockt gelang unserem Team nicht allzu viel und  der Lübecker SC stürmte weiter auf das Travemünder Tor. In der 3.Spielminute wurde der Ansturm belohnt, ohne große Gegenwehr netzte der Lübecker SC in der 3.Spielminute zum 2:0 ein. In dieser Situation musste erstmal Ruhe ins Spiel gebracht werden und so redeten die Trainer ermutigend von der Seitenlinie auf das Team ein, um einen Spielaufbau zu ermöglichen. Langsam fanden unsere Mannschaft ins Spiel und tauchten vereinzelt vor dem gegnerischen Tor auf, ohne jedoch ernsthaft den Lübecker SC zu gefährden. Es kam die 13. Spielminute,  da konnte Colin einen Eckball direkt im gegnerischen Tor plazieren und so hieß es nur noch 2:1. Beflügelt durch diesen Treffer, gelang jetzt mehr und es wurde versucht schnellstmöglich den Ausgleich zu erzielen. Dieser Offensivdrang ermöglichte den Hausherren gefährliche Konter und so konnten diese in der 15. Spielminute auf 3:1 erhöhen. Jedoch ließen sich unsere Spieler nicht unterkriegen und so kam Jamie zum Ende der ersten Halbzeit gleich zweimal gefährlich vor das gegnerische Tor, leider blieben diese Vorstöße erfolglos.
Wie ausgewechselt kamen unsere Jungs aus der Kabine, gleich nach Wiederanpfiff wurde schnell klar es sollte ein Tor her und so wurde der Lübecker SC gleich von Beginn an unter Druck gesetzt. Nach sehenswerten Kombinationen tauchte Timo gleich zweimal vorm Tor der Heimmandschaft auf, jedoch ohne den ersehnten Anschlußtreffer zu erzielen. Auch konnten Standardsituationen nicht genutzt werden, so verfehlte Colin nach einem Eckball das Tor nur um Zentimeter. In der 21.Spielminute nach Wiederanpfiff überbrückte wir schnell das Mittelfeld und Jamie konnte den Ball abschließend zum verdienten 3:2 Anschluß hinter die Torlinie schieben. Jetzt war der Knoten geplatz, es folgte ein Powerplay und die wohl beste Saisonleistung unsere Mannschaft, gelungene Kombinationen und sehenswerte Einzelaktionen setzten den Gegner unter gehörigem Druck. So tauchte Tom Q. oftmals gefährlich vorm gegnerischen Tor auf und konnte nur in letzter Sekunde gestoppt werden. Trotz dieser mannschaftlichen Geschlossenheit und den sehenswerten Aktionen wollte der ersehnte Anschlußtreffer nicht fallen. Während der zweiten Spielhälfte kam der Lübecker SC nur zweimal gefährlich vor das Travemünder Tor, letztmalig in der letzten Spielminute und genau da fiel das ernüchternde 4:2. Sichtlich enttäuscht verließen unsere Jungs das Spielfeld, wäre doch aufgrund der hervoragenden Leistung in der zweiten Halbzeit der Ausgleich verdient gewesen.

Spielbericht und Bilder: Jan Thielke
 
20121027 fussball e jugend bild1
 
20121027 fussball e jugend bild2