Raubmöwen: Pressemitteilung wg. Spielverlegung

Pressemitteilung vom 24.11.2016 - Spielabsetzung.


Das Punktspiel der 3. Liga Frauen Nord HG OKT vs. TSV 1860 Travemünde am kommenden Samstag, den 26.11.2016, um 17.00 Uhr ist abgesetzt.

 

Der TSV Travemünde hat am Montag, den 21.11.2016, bei der HG OKT aus Krankheits- und Verletzungsgründen einen Antrag auf Spielverlegung gestellt. Dieser Spielverlegung hat die HG OKT zugestimmt. Ein neuer Termin wird bis zum 03.12.2016 terminiert. Der TSV Travemünde möchte sich ausdrücklich recht herzlich bei der HG OKT für die Zustimmung zu dieser Spielverlegung bedanken und weiß dieses äußerst faire, sportliche Verhalten sehr zu schätzen. (Dazu die Spielordnung:  Wenn der Gegner einer Spielverlegung nicht zustimmt (auch im Falle von Krankheits- und Verletzungsgründen), wird das Spiel abgesetzt, die Punkte gehen dem Antragsteller verloren und sämtliche Kosten trägt der Antragsteller.)

 

Teammanager C. Görs: "Ich bin sehr erleichtert, dass die HG OKT in dieser für uns sehr prekären Situation der Bitte nach einer Spielverlegung nachgekommen ist. Das ist leider heute nicht mehr selbstverständlich und daher bin ich der Mannschaft und den Verantwortlichen der HG OKT sehr dankbar. Solche Momente bauen auf und beflügeln einen, weiterhin in seiner Freizeit für den Sport da zu sein."

 

Lübeck, den 24.11.2016