Handball

Abteilungsleiter: Marcus Ploog
Tel.: 04502/9998024 / Fax: 04502/9998023
Mobil: 0179/4994542
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
stellv. Abteilungsleiter: Nils Haake
Mobil: 0177/4773870
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jugendwart: Michel Ahrens
Mobil: 0162/9401765
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hier geht's zu unseren Trainingszeiten

 

Neuer Trainer Andreas Juhra

wir bestätigen hiermit die bereits in einigen Medien von uns nicht autorisierte Aussage, dass Andreas Juhra von TSV Wattenbek den Trainerposten der Raubmöwen von Thomas Kruse zum Ende der Saison übernehmen wird. Die Suche nach einem neuen Trainer für unsere Mannschaft war effektiv und kurz. Wir wurden durch unsere Physiotherapeutin Kerstin Meiners auf Andreas Juhra aufmerksam gemacht, der mit Ihr beim HVSH (Handballverband Schl.-Holst.) im Bereich Jugend Leistungshandball gemeinsam arbeitet.

weiter lesen

Raubmöwen bleiben im Soll !

Mit einem 34:28 (13:11) Auswärtssieg bei der TUS Lintfort traten die Raubmöwen die 464 km lange Heimreise an. Die Mannschaft war über das eben geleistete sehr glücklich aber für ausgelassene Freude war kaum noch Kraft, denn die vorangegangenen 60 Minuten hat den Raubmöwen vor allem in kämpferischer Hinsicht alles abverlangt. Mit einem Treffer im ersten Angriff durch Tanja Volkening legten die Gäste zwar einen guten Start hin, Lintfort liess sich aber insbesondere in der ersten Hälfte nicht abschütteln.

weiter lesen

Überflüssige 25:29 (11:15) Niederlage in Halle !

Nach dem furiosen Sieg am vergangenen Wochenende gegen Dortmund war es eigentlich eine sehr komfortable Situation eine Woche später beim Tabellenzweiten anzutreten; es sollte keinerlei Einstellungsprobleme geben und die Mannschaft sollte mit grossem Selbstvertrauen in die Partie gehen. All diese Punkte konnten die Raubmöwen insbsondere in der ersten Hälfte nicht in die Waagschale werfen, denn nach einer total verunsicherte Halbzeit war der 4-Tore Rückstand noch im reparablen Rahmen.

weiter lesen

TSV Travemünde - TSV Nord Harrislee

Das Spiel gegen den Tabellenspitzenreiter aus Harrislee wurde in Travemünde fieberhaft erwartet, leider wurde es nicht zu der erhofften Überraschung. Die Halle am Steenkamp war bis zum letzten Platz ausverkauft und die Zuschauer warteten gespannt auf den Beginn des zu um 16:00 Uhr angesetzten Spiels. Das angetretene Schiedsrichtergespann war sich nicht ganz sicher, ob die Aufwärmzeit von 30min. vor Spielbeginn ausreichend ist und verlegte den Anpfiff auf 16:10 Uhr.

weiter lesen

Pokalspiel SV Graßen Celle - TSV 31 - 29

Die Überraschung blieb leider aus und die Travemünder Raubmöwen schieden nach großem Kampf aus.
Die Raubmöwen führten in den ersten Minuten mit 3:1 (5.), 4:2 (6.), 9:8 (21.). Doch dann  kam ein Bruch ins Spiel und es folgten einige Fehlversuche und dadurch einfache Kontertore für die Celler Mannschaft. Doch auch das war keine Vorentscheidung und die Raubmöwen hatten Ihre Chancen. Selbst in der 49. Minute beim 28:22 steckten die Raubmöwen nicht auf und kämpften sich in gewohnter Art und Weise wieder ran 30:28 (29.). Doch eine zweifache Überzahl brachte den Knacks und konnte nicht genutzt werden. Trainer Tiffy Schlegel ist selbst nicht unzufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Sie hat Charakter gezeigt und steckte nicht auf. Auf dieser Leistung können wir aufbauen.
Die Torschützen
Schulz (6), Liepner (7/3), Markmann (3), Schmidt (5), Lemke (2), Krönert (4), Langanke (2).