Leichtathletik

KM der Schüler im Mehrkampf

Am 30.05.10 fanden auf dem „Buni“ in Lübeck die Kreismeisterschaften im Mehrkampf der Schüler statt.  Leider hatte „Petrus“ kein Mitleid mit uns, denn pünktlich zum Start des 1.Wettkampfes begann auch der Dauerregen. Dadurch hatten vor allem unsere Jüngsten bei Ihrem teilweise ersten Wettkampf das Nachsehen, da sie noch keine Spikes besitzen. Trotzdem konnten einige Athleten vordere Plätze erkämpfen.

weiter lesen

Die Leichtathleten spenden 500 Euro

Nach der Zusage der Possehl Stiftung, dem TSV Travemünde 850.000 Euro für den Bau einer Trainingshalle auf dem Gelände des Rugwisch -Parkplatzes zur Verfügung zu stellen, geht es jetzt darum, die noch fehlenden, nicht unerheblichen Gelder, zusammen zu tragen.

weiter lesen

Führungswechsel bei den Leichtathleten

Sechs Jahre hatte unser Leichtathlet und Trainer Thilo Pfiffner das Amt des Abteilungsleiters inne. Aber es ging nicht mehr. Die Belastung durch den Sport,  Beruf und der Familie wurde zu groß.   Thilo musste sein Amt zur Verfügung stellen, wird aber weiterhin als Trainer und Sportwart in der Abteilung tätig sein.  Auf der Jahreshauptversammlung der Leichtathleten wurde Arbeitsteilung angesagt.

weiter lesen

KM im Crosslauf mit Überraschungen

Lübeck – Siems - 13.03.10. Die diesjährigen Cross – Kreismeisterschaften fanden aufgrund des ungewöhnlich langen Winters nun entgegen aller Erwartungen doch termingerecht statt. Die erste Überraschung für unsere Athleten und Betreuer war jedoch die Streckenführung und  vor allem die bis auf die D – Schüler/innen zum Teil erheblich längeren Streckenlängen.

weiter lesen

Kugelstoßmeeting mit neuem Vereinsrekord

Am 20.02. fand zum letzten Mal in der kleinen Sporthalle der Steenkamp Grund- und Regionalschule das traditionelle Kugelstoßmeeting statt, zu dem sich 33 Teilnehmer aus 18 Vereinen eingefunden hatten. Auch Kurt Goldschmidt vom TSV Kücknitz war wieder am Start, der wie bereits in den letzten Jahren für die beste Leistung der Veranstaltung sorgte, in dem er die Kugel auf eine Weite von 15,61 m stieß, und damit 8 cm unter seinem eigenen Hallenweltrekord in der AK M 65 blieb.

weiter lesen