"Trotz Corona - der Sport geht weiter"

"Trotz Corona - der Sport geht weiter" - Dieses Motto war ab Juni 2020 im TSV-Schaukasten an der Rose/Ecke Vorderreihe zu lesen. Zahlreiche Fotos zeigten den neugierigen Passanten, wie und wo die einzelnen TSV-Gymnastikgruppen nach wochenlangen Corona-bedingten Einschränkungen endlich wieder aktiv waren. Da sämtliche Sporthallen seit Ausbruch der Corona-Pandemie im März 2020 gesperrt waren, die staatlichen Verbote jedoch allmählich gelockert wurden, kamen die einfallsreichen TSV-Übungsleiterinnen auf die Idee, ihre Gruppen im Freien zu trainieren.

 

20201018 Turnen Bild5

 

Dafür boten sich der Grünstrand, der Brügmann-Garten sowie der Sportplatz an der Rugwisch an. Dabei war von Vorteil, dass auf dem jeweiligen Gelände der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden konnte und die Teilnehmerzahl in den einzelnen Gruppen nicht limitiert sein musste. Und so trainierte ab dem 18.05.2020 die Fitnessgruppe mit Übungsleiterin Maren Hoge am Grünstrand, ab dem 25.05.2020 die Gruppe "Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule" mit Übungsleiterin Andrea Kasprzak auf dem Sportplatz an der Rugwisch, die Gruppe "Sport-Spiel-Spaß" mit Übungsleiterin Dr. Heike Ehmke am Grünstrand, die Gruppe "Boden- und Geräteturnen für Kinder ab 6 Jahren" mit Übungsleiterin Lena Monsky im Brügmann-Garten (Kraft- und Bewegungstraining) sowie ab Juni 2020 die Nordic-Walking-Gruppe mit ihrer neuen Übungsleiterin Anke Kirchner auf ihren Trainingsstrecken Steiluferweg und Rugwisch - Ivendorf.

 

20201018 Turnen Bild1

 

20201018 Turnen Bild2

 

20201018 Turnen Bild3

 

Sämtliche Teilnehmer:innen der vorgenannten Gruppen waren glücklich, nachdem wochenlangen Corona-bedingten Sportausfall endlich wieder aktiv werden zu können und genossen das ungewöhnliche, äußerst reizvolle Ambiente. Dies vor allem am Grünstrand mit Blick aufs blaue Meer, wenn abends ab 18 Uhr die großen Skandi-Fähren am Horizont auftauchten und Travemünde ansteuerten. Welch schöne Anblicke boten sich da den Augen! Und das Vogelgezwitscher rings herum! Die Gymnastikgruppen erregten ihrerseits die Aufmerksamkeit der Spaziergänger, die stehen blieben und uns zusahen. So konnten wir auch Werbung für unseren TSV machen, ein toller Nebeneffekt!

 

20201018 Turnen Bild4

 

Während der Sommerferien waren die sehr engagierten Übungsleiter bereit, das Training im Freien unter Ausnutzung des herrlichen Wetters fortzusetzten, was von den Gruppenmitgliedern freudig begrüßt und angenommen wurde. In den Gruppen "Rückenschule" und "S-S-S" waren das regelmäßig 40 Teilnehmer:innen, eine beachtliche Zahl! Es soll auch nicht unerwähnt bleiben, dass nach dem Sport einige Picknicks stattfanden, an denen die Beteiligten ihre genussvolle Freude hatten. Auch die Möwen bemerkten das, umringten uns und versuchten, etwas zu ergattern.

 

Nach den Sommerferien wurden die Sporthallen wieder freigegeben, allerdings mit der Vorgabe strenger Hygieneregeln und jeweils limitierter Teilnehmerzahl. Nunmehr konnte die Gruppe "Rhythmische Frauengymnastik" mit Übungsleiterin Ingrid Lücke, die Gruppe "Frauengymnasik" mit Übungsleiterin Silke Freese, die Tanzgruppen mit Übungsleiter:in Sigrid und Wolfgang Bülow, das Kinderturnen und das Eltern-Kind-Turnen mit Übungsleiterin Cathrin Pieper sowie das Boden- und Geräteturnen mit Übungsleiterin Lena Monsky wieder mit dem Training in den Sporthallen beginnen, wobei die Übungsleiter sorgfältig auf die Einhaltung des Hygienekonzepts achteten und auch im laufenden Trainingsbetrieb noch achten.

 

Endlich wurde auch Anfang September die behördliche Sperre der Schwimmhallen aufgehoben, worauf unsere Schwimmgruppen mit Übungsleiterin Heike Gitt schon lange gewartet hatten. Um wieder zum Schwimmtraining zugelassen zu werden, musste Heike aufwendige organisatorische Vorbereitungen treffen: den Behörden ein Hygienekonzept vorlegen, Anmelde- und Wartelisten online stellen, die Eltern der Schwimmkinder informieren u.v.m. Deshalb spreche ich an dieser Stelle Heike Gitt meinen herzlichsten Dank für all ihre Mühen und dem damit verbundenen Zeitaufwand aus.

 

Mein Dank gilt auch Heikes Ehemann Klaus und ihren Helfer:innen sowie  ALLEN Übungsleiterinnen der Turnabteilung. 

 

Extra Dank sage ich den Übungsleiterinnen Dr. Heike Ehmke und Heike Ollenschläger, die neben ihrem jeweils eigenen Gruppentraining auch noch des Öfteren bereit waren, die Dienstagsgruppe "Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule" vertretungsweise zu übernehmen.

 

Unser lieber Fritz Behrens hat zuverlässig und fleißig wie immer den TSV-Schaukasten mit Infos und Fotos bestückt, was gerade in Corona-Zeiten besonders wichtig ist, denn es gilt, die TSV-Mitglieder über die jeweils angesetzten Termine und Treffpunkte zu informieren. Dazu versieht er die zahlreichen Nachrichten mit netten Fotos und Texten. Danke, lieber Fritz! Damit leistest du auch eine tolle Öffentlichkeitsarbeit!

 

Seitdem die Corona-Pandemie unser Leben beherrscht und einschränkt, hat sich die große TSV-Familie glänzend bewährt. Wir sind froh, dass wir einen solchen Zusammenhalt untereinander haben, in dem jede und jeder sich gut aufgehoben fühlt und wir auch für einander einstehen. Mögen die sportlichen Aktivitäten in der Gemeinschaft dazu beitragen, dass wir alle gesund und fit bleiben!

 

Dr. Bärbel Baum

Abteilungsleiterin Turnen

 

20201018 Turnen Bild6