Turnen

Sport-Spiel-Spaß - 50 Plus

Über 40 Teilnehmer auf der Liste. Die Meisten kommen regelmäßig jede Woche – und: „Wir sind fit!“


Zunächst zu schnellerer Musik Aufwärmübungen und Kreislauftraining. In der zweiten Stundenhälfte Achtsamkeitsübungen, Kraft- und Dehnungsübungen sowie Schwindelprophylaxe. Dazwischen jeweils Entspannung bei einem Gedicht und bewusster Atmung. Die körperliche Fitness ist das Eine, aber das gemeinsame Tun und die Freude aneinander sind ebenso wertvolle „Nebenwirkungen“. Die immer neue körperliche Herausforderung, dazu die gegenseitigen Anregungen, Ermutigungen und der Austausch untereinander machen die Sportstunde zu einem ganzheitlichen Tun. Ich selbst freue mich jede Woche neu auf jeden Einzelnen!

Dr. Heike Ehmke

weiter lesen

Einladung zur JHV der Turnabteilung

 

20200223 JHV Turnen

weiter lesen

Einladung zum Kreisturntag am 07.03.2020

20200215 Einladung KTT 2020

 

weiter lesen

Gymnastik für Frauen

Gymnastik was für eine altmodische Bezeichnung im Gegensatz zu den Angeboten von Fitness, Aerobic oder Zumba. Ich habe einmal bei Google geforscht, was das Wort eigentlich bedeutet: Kunst der Leibesübungen bzw. das System der Pflege, Stärkung und Übung der Körperkräfte.
Hört sich komisch an, ist aber so. Tatsächlich ist es das, was wir in unserer Übungsstunde praktizieren: Stärkung der Muskeln durch ein intensives Erwärmen zu flotter Musik in der ersten Hälfte und wiederholte Übungen in der zweiten Hälfte. Das Ergebnis ist, dass die sich zumeist schon im fortgeschrittenen Seniorenalter stehenden Frauen eine tolle Beweglichkeit erhalten haben!

 

20200215 Gymnastik Frauen Bild1

weiter lesen

Rückblick auf das Wanderjahr 2019

TSV-Wandergruppe (Leitung: Inge Ihde) - Die Wandergruppe unter der geschätzten und bewährten Leitung von Inge Ihde blickt auch im 14. Jahr ihres Bestehens auf ein unfallfreies Wanderjahr zurück. Monatlich wurde eine Wanderung absolviert mit Strecken zwischen 8 und 13 km.

 

Das Wanderjahr begann am 05.01.2019 mit unserer traditionellen Wanderung auf dem Priwall mit anschließendem Grünkohlessen im "Ambiente". Am 02.02.2019 wanderten wir auf dem Ostseeküstenweg von Travemünde nach Niendorf, wobei das Brodtener Ufer mit dem weiten Blick über die Lübecker Bucht besonders reizvoll ist. Am 02.03.2019 führte die Wanderung durch den Waldhusener Forst.


Am 06.04.2019 fuhren wir nach Lauenburg. Dort erkundeten wir die Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkbauten aus dem 16./17. Jh., bewunderten die Bronzeskulptur "Der Rufer" von Karl-Heinz Goedtke (1959) am Schiffsanleger, gingen durch den Fürstengarten und die "Hunnenburg", eine urige historische Gasse. Dann wanderten wir eine Strecke auf dem Elbe-Wanderweg, wobei reger Schiffsverkehr beobachtet werden konnte. Am 04.05.2019 fuhren wir mit der Fähre auf den Priwall. Bevor wir dann nach Rosenhagen wanderten, legten wir eine Gedenkminute für unsere am 27.04.19 verstorbene Wanderfreundin Ingeborg ein. Am 01.06.2019 fuhren wir nach Hamburg. Diesmal stand eine Wanderung auf dem Ohlsdorfer Friedhof auf dem Programm. Er ist der größte Parkfriedhof der Welt (389 ha), wurde 1877 eingeweiht und besitzt inzwischen ein Straßennetz von 17 km Länge, das von zwei Buslinien befahren wird. Von den insgesamt 13 (!) Kapellen sahen wir mehrere, besuchten den Rosengarten, Kriegsgräber, Gedenkstätten für NS-Opfer und die Opfer der Flutkatastrophe von 1962, Prominenten- und Senatorengräber, fantasievolle Skulpturen, den monumentalen Cordesbrunnen und den Bramfelder See. Die in voller Blüte stehenden, bis zu 5 m hohen Rhododendronhecken waren prachtvoll und bezauberten uns.

 

20200119 Wandergruppe 20190406 Bild1

Unsere Wandergruppe zu Besuch in Lauenburg

weiter lesen