Vereinsnews

Danke an die Marathonhelfer*innen

Der Lübeck-Marathon ist gerade vorbei und schon wird an das nächste Jahr (23. Oktober 2022) gedacht. Der TSV Travemünde hat am vergangenen Sonntag, dem 24. Oktober 2021, mit 17 gemeldeten und zwei spontanen Helfer*innen die Travemünder Strandpromenade mit ihren Streckenposten abgesichert und den Läufern und Läuferinnen einen störungsfreien Lauf ermöglicht. Den Dank der Organisatoren gebe ich gerne weiter und darf sicher auch stolz sein, dass wir am Wendepunkt eine besondere Spezialaufgabe erfüllt haben. Nichts Großes oder Wildes, aber unter Umständen eine kleine wichtige Angelegenheit. Hier werden nämlich die Startnummern der Läufer*innen registriert, damit nachgewiesen werden kann, dass der Läufer oder die Läuferin auch tatsächlich am Wendepunkt angekommen ist. Aber auch der restliche Bereich der Laufstrecke auf der Strandpromenade wurde erstklassig und mit freundlicher Ausstrahlung abgesichert. Bei strahlendem Sonnenschein und einer leichten kühlenden Brise war diese Aufgabe glücklicherweise nicht sehr beschwerlich. Aber es muss schon deutlich anerkannt werden, dass diese Aufgabe auch eines nicht hoch genug zu bewertenden ehrenamtlichen Engagements bedarf. Deshalb geht mein besonderer Dank an folgende Damen und Herren:

 

Dr. Bärbel Baum, Dr. Heike Ehmke, Monika Neubauer, Klaus Polsfuß, Joachim Benn, Magda und Wilfried Moll, Heike und Klaus Gitt, Petra und Volker Hoppe mit Anna, Lasse, und Anselm aus der Volleyballabteilung, die "Fußimutti" Susanne von Wantoch-Rekowski mit Tochter Svenja und ihrem Freund Angelo sowie der Vereinsvorsitzende mit Gattin und "Haus der Jugend"-Vorsitzende Christine Jaacks-Mirow. Sie alle sind ganz herzlich zu einem "Dankeschön-Abschlußessen" im November eingeladen. Dann gibt es sicher viel zu erzählen. Ich freue mich schon darauf.

 

211024 Marathonhelfer Volleyball

Die Volleyballtruppe im holländisch aussehenden Streckenposten-Outfit.

 

 

Also, herzlichen Dank noch einmal auch vom gesamten Vereinsvorstand und bis bald wieder.

 

Uwe Mirow

Vorsitzender

 

Walking-Football ist im Kommen

Auch der TSV Travemünde möchte eine eigene Walking-Football-Gruppe ins Leben rufen und sich dem neuen Trend anschließen. Beim Walking-Football handelt es sich um ganz normalen Fußballsport, allerdings ausschließlich nur im Gehen (was auch schnelles Gehen einschließt). Deshalb eignet sich dieser Sport auch für Frauen und Menschen mit Handicap. Die Regeln dabei sind denkbar einfach. Die Spieler*innen sollten über 55 Jahre alt sein, wobei bei einem Spieleinsatz auch zwei Aktive ab 45 Jahre eingesetzt werden dürften. Der Ball darf nicht oberhalb der Hüfthöhe gespielt werden. Das Spielfeld ist relativ klein und soll einem normalen Handballfeld entsprechen. Gespielt wird mit 5 oder 6 Spieler*innen. Grätschen und Tacklings sind absolut verboten. Es gibt kein Abseits und Tore können nicht aus der eigenen Spielhälfte heraus erzielt werden.

 

Wer's mal versucht hat, will gar nicht mehr aufhören.

 

 210907 Walking Football

 

Wer sich für diese tolle und einfache Fußballvariante begeistern kann und weitere Informationen braucht, kann sich seine Fragen von Uwe Mirow, 0171-1722583 beantworten lassen. Sobald sich 6 bis 8 Spieler*innen finden, kann es losgehen.

 

Bis bald also.

weiter lesen

Helfer*innen gesucht

 

Hallo an alle Helfer des Stadtwerke Lübeck Marathons,

 

der TSV Travemünde möchte, wenn Corona es tatsächlich zulässt, unter den dann geltenden Hygieneregeln am 24.10.2021 den 14. Stadtwerke Lübeck Marathon mit Sportler*innen und Freund*innen unseres Heimatvereins mitgestalten. Dazu brauchen wir wieder eure zahlreiche Unterstützung, denn beim letzten Stadtwerke Lübeck Marathon hat es den vielen Streckenposten dermaßen gut gefallen, dass sich der TSV Travemünde entschlossen hat zu versuchen, den Streckenbereich in Travemünde vollständig durch den TSV abzudecken. Nun sind wir gefragt, uns mit einer entsprechenden Zahl von Helfer*innen beim Veranstalter anzumelden.

 

Für jeden Streckenposten gibt es erneut neben dem kleinen Versorgungsbeutel wieder eine tolle Regenjacke.

 

Da wir bis Ende August dem Veranstalter mitteilen sollen wieviele Personen mitmachen wollen, brauchen wir rasch die Namen der Interssierten sowie die Jackengrößen. Die Geschäftsstelle nimmt hierzu gerne Anmeldungen an jedem Dienstag und Mittwoch in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr entgegegen. Außerhalb dieser Zeiten können auch Anmeldungen per Whattsapp an die Telefonnummer 0171-1722583 geschickt werden. Bitte dabei Namen und Jackengröße angeben.

 

Weitere Informationen erfolgen laufend auf unserer Homepage.

 

20210818 Marathon 2021 Plakat

 

weiter lesen

"Frankys Heimschwitzer" spenden 1000 Euro

 

Am Montag dem 12.07.2021 konnte unser Jugendleiter Ulf Monsky einen Scheck in Höhe von 1000 € aus den Händen von Fitness- und EMS-Trainer Frank Voss entgegennehmen.  

 

Frank hatte während der Coronaphase, in der kein normales Training aufgrund der Beschränkungen möglich war, seinen rund 40-köpfigen Kurs über das Onlineportal Zoom trainiert. Statt eine Kursgebühr zu erheben rief er zu Spenden für die Sportjugend des Vereins auf. "Frankys Heimschwitzer", so der Name der Gruppe, sammelten so ca. 880 €, welche Frank zusammen mit seiner Frau auf die besagten 1000 € aufrundeten.

 

Der Betrag kommt dem Projekt "TSV 2030" der Sportjugend zugute, bei dem aktuell die Sportarten gefördert werden, die nicht so im Focus der Sponsoren stehen.

 

210722 Scheckbergabe Frank

 

Eingerahmt wurde die Übergabe durch zwei "Heimschwitzer", die zu dieser gewaltigen Summe beigetragen haben sowie Kindern und Trainern der Judoabteilung, die bereits von diesem Projekt profitieren konnten.

 

Vielen Dank für euren Einsatz. Ihr seit echte Superhelden in Rot und Blau.

 

 

Informationen für unsere Mitglieder

 

Liebe Mitglieder,

 

mit einem doch relativ großen Aufwand haben wir während der letzten Wochen unser Mitgliederverwaltungssystem durchforstet und überarbeitet und dabei etliche Probleme und "sonstige Leichen im Keller" beseitigen können. Damit nun die Mitgliedsverwaltung unseres Vereins zukünftig immer auf dem aktuellsten Stand ist und somit für unsere Planungen stets eine vertitable Grundlage bilden kann, möchten wir euch bitten, unsere Geschäftsstelle über jegliche Änderungen zu informieren, die für unsere Mitgliedsverwaltung von entsprechender Bedeutung sind oder sein könnten. Das wären z.B.:

 

-  Änderungen der Wohnanschrift

-  Namensänderungen

-  Änderungen der Bankverbindung und/oder Kontoverbindung

-  vereinsinterner Abteilungswechsel

 

 Wappen Travemnde

 

 

weiter lesen