Vereinsnews

Entscheidungen des Vorstands pro Mitglieder

Wir haben uns in unserer Vorstandsitzung am Montag, 07.12.2020 insbesondere mit dem aktuellen Thema der Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Vereinsleben beschäftigt und sind der Frage vieler Mitglieder nachgegangen, ob mit der Einschränkung der Sportausübung auch eine Reduzierung der Mitgliedsbeiträge einhergeht. Bereits für den Dezember sind ja erneut die Abteilungsbeiträge nicht eingezogen worden. Nun haben wir für den Januar 2021 eine Reduzierung des Grundbeitrages ins Auge gefasst und haben in Abstimmung mit den Abteilungsleiter*innen folgende Beiträge festgesetzt:

 

-  Einzelbeitrag:   10,00 €

-  Familienbeitrag :  20,00 €,    ermäßigt:   10,00 €

-  Sportförderer:   8,00 €

-  Jugendliche:   4,00 €  (bis 7 Jahre),   5,00 € (bis 14 Jahre).

 

 20201210 Header kurz

 

Nach dem derzeitigen Stand unserer Finanzen erscheint uns dieses trotz der zu zahlenden Summen für Kredite, Versicherungen, Pacht und Mieten sowie der Personalkosten noch im Bereich des Möglichen liegen. Über den Februar werden wir dann entsprechend neu entscheiden. Für Härtefälle ist wie bisher der Vorstand stets bereit, im gemeinsamen Gespräch hilfreiche Vorschläge zu machen. Zu guter Letzt ist es sicher auch im Interesse aller Mitglieder, dass der TSV Travemünde nicht in eine Finanzkrise hineinschlittert, die die Existenz unseres Clubs gefährden könnte. Die vor uns liegende Zeit wird mit Sicherheit eine harte werden und Einbußen bei allen möglichen Errungenschaften und Gewohnheiten bedeuten. Für den TSV Travemünde wird diese Zeit daher auch eine Zeit des Nachdenkens sein müssen.

 

Für unsere Mitglieder bereits vorab zur Information:  Wir denken schon ungeachtet möglicher Beschränkungen für das erste Quartal 2021 über die satzungsgemäße TSV-Mitgliederversammlung nach. Leider machen uns die gegenwärtigen Corona-Fallzahlen einen deftigen Strich durch die Rechnung, so dass ein Termin noch nicht konkret genannt werden kann.

 

Wir hoffen aber, dass bis dahin alle unsere Mitglieder bei guter Gesundheit bleiben. Wir wünschen Euch zusammen eine schöne Adventszeit und eine gesegnete Weihnacht. Rutscht gut ins neue Jahr hinein und bleibt dem TSV auch weiterhin wohlgesonnen.

 

- für den Vorstand -

Uwe Mirow

Weihnachtsgrüße

Liebe Mitglieder,

Auch in den letzten Tagen des Jahres 2020 gilt: “Großes Werk gedeiht nur durch Einigkeit.“

 

So reiße ich ein Streichholz an and halte es dem Docht der ersten Adventskerze entgegen. Die Flamme springt über und wird langsam größer und heller. Bald wird die zweite Kerze brennen, dann die dritte und die vierte, bis am Ende alle Kerzen des Weihnachtsbaumes den Raum hell erleuchten. Was für eine schöne Zeit steht uns nun bevor. Würde es doch mit dem Verstehen und dem gegenseitigen Vertrauen nur genauso sein, wie mit dem Kerzenlicht. Dann wären alle Sorgen des Lebens sehr viel kleiner. Man könnte an den Frieden auf der Welt glauben und dass Menschen ohne Angst leben können. Fangen wir doch einfach an, und zünden die erste Kerze an. Besinnen wir uns auf die schönsten Tage des Jahres. Wir drücken ihnen allen ganz fest die Daumen, dass sie sich bis zum Neujahrstag von allen täglichen Gefahren freihalten können. Hoffen wir auf den Beginn einer neuen schönen und erfolgreichen Zeit auch in ihrem TSV Travemünde. Damit Begegnungen wieder möglich werden, Gespräche mit den Freund*innen wieder Spaß machen und Erlebnisse wieder gemeinsam gefeiert werden können. Wir vom TSV werden alles dafür tun, dass dieses wieder machbar wird.

 

 20201203 Weihnachtsgre Baum

 

weiter lesen

Vorstand reagiert auf Lockdown

Der TSV Travemünde wird auf den neuerlich erweiterten Lockdown bis zum 10. Januar 2021 im Sinne seiner Mitglieder reagieren. Am Montag, dem 7. Dezember findet eine Vorstandssitzung statt, auf der über die Möglichkeiten, die der Vereinsführung zur Verfügung stehen, gesprochen wird. Es erfolgt dann eine zeitnahe Mitteilung zu den Ergebnissen. Der Vorstand bedankt sich schon jetzt für die etlichen positiven Rückmeldungen zu diesem Lockdown und wird für die Fragen, Bitten und Sorgen der Mitglieder stets ein offenes Ohr haben.

 

20201203 Eilmeldung TSV

weiter lesen

Auszahlung Sparclub 2020

Die Auszahlung des Sparclubs in diesem Jahr findet coronabedingt am 20. November 2020 VOR dem Clubhaus statt. Zwischen 18 und 20 Uhr können die eifrigen Sparer und Sparerinnen ihre "üblichen" Briefumschläge mit den zusammengetragenen Euros dort abholen.

 

201102 Kurslinie

 

Alternativ ist es möglich, ab dem 23. November 2020 die besagten Umschläge auch bei Foto Braz in der Vorderreihe ab-zuholen.

 

Leider ist es dieses Jahr situationsbedingt nicht möglich, den Auszahlungstag, wie eigentlich üblich, mit einem gemeinsamen Essen zu begehen. Diese Feier muss abgesagt werden. Hoffen wir darauf, dass sich alles wieder zum Besseren wendet.

 

Allen Sparern und Sparerinnen wünschen wir alles Gute und .......

 

..... bitte bleibt gesund.

 

Filipe Braz und Rüdiger Pflaum

weiter lesen

Novemberbeitrag wird reduziert

Der neuerliche Lockdown hat auch im sportlichen Bereich für Jeden von uns einschneidende Folgen. Neben den Einschränkungen in den vielschichtigen sozialen Kontakten wird auch bei vielen der finanzielle Aspekt eine gewichtige Rolle spielen. Der TSV Travemünde möchte sich für die bereits beim ersten Lockdown gezeigte Treue und das Vertrauen in die Arbeit des Vereins bedanken und setzt daher für den Monat November den Einzug der Abteilungsbeiträge komplett aus. Lediglich der Grundbeitrag wird eingezogen, um die laufenden Kosten eines Vereins in unserer Größe abdecken zu können.

 

20201101 Geldnoten

 

Wir hoffen, gerade den Mitgliedern in dieser für sie schwierigen Situation einigermaßen entgegenkommen zu können. Desweiteren gilt natürlich weiterhin unsere Aussage vom Februar/März 2020: Wer nachhaltige finanzielle Probleme für sich befürchtet, kann sich vertrauensvoll an ein Vorstandsmitglied seiner Wahl wenden, um mit diesem eine Möglichkeit zu besprechen, wie der angespannten Situation Rechnung getragen werden kann. Wir haben stets ein offenes Ohr und eine mögliche Lösung des Problems hierfür parat.


Der Vorstand

 

weiter lesen