Jahresrückblick 2006

Im letzten Jahr konnten wir unseren Aufwärtstrend, der Volleyballabteilung fortführen. Die Trainingsbeteilung der Jugendmannschaft und die der Senioren Mixed-Truppe war Anfang 2006 sehr groß. Vor allem die Stimmung in der Mixed-Truppe hat sich sehr stark verbessert. Aufgrund dieser positiven Entwicklung des „neuen“ Teamgeistes konnten wir auch alte Sportsfreunde für unsere Mannschaft wiedergewinnen.

Doch auch neue Gesichter tauchten während des Jahres vermehrt beim Training auf. Nicht nur der Spaß am Spiel hat sich dadurch verbessert, sondern auch die Mitgliederanzahl unserer Volleyballabteilung.

Mit dieser schlagkräftigen Truppe zeigten wir auch in der Punktspielrunde hervorragende Leistungen und so sicherten wir uns den 2.Platz in der Kreisliga HL/OH. Das Saisonhighlight war ohne Zweifel der letzte Spieltag. Im Spitzenspiel um den 2.Platz gegen den TSV Zarpen zeigten wir eine überzeugende Vorstellung und gewannen souverän im Auswärtsspiel mit 3:1 Sätzen. Die anschließende spontane Kabinenfeier ist uns allen Heute noch in guter Erinnerung. An diesem Abend haben wir auch das Saisonziel für die Spielrunde 2006/2007 festgelegt. Das Ziel lautet Platz 1.

Die super Saisonleistungen wollten wir nun auch in Turnieren zeigen. Bei den Hallenturnieren in Grevesmühlen (Klützer Bulls Cup 2006), Schönebeck (3. Frühjahrsturnier des PSV) und Oldenburg (16. Pokal des Bürgervorstehers) konnten wir allerdings keine guten Platzierungen präsentieren. Obwohl wir immer sehr bemüht und arrangiert gebaggert, gepritscht und geschmettert hatten, kamen wir bei den Turnieren nie auf die vorderen Ränge. Spaß hatten wir trotzdem genügend.

Hier noch mal die Platzierungen in Kürze:

 

·        04. März 2006 - Klützer Bulls Cup 2006: 8. Platz von 12 Teams

·        18. März 2006 - 3. Frühjahrsturnier des PSV: 5 Platz von 6 Teams

·        06. Mai 2006 -  16. Pokal des Bürgervorstehers: 31 Platz von 35 Teams

Volleyballmannschaft der Saison 2005/2006


Von den Hallenplatzierungen etwas frustriert haben wir uns dann ins Freie begeben. Auftakt der Beachsaison war das traditionelle Turnier in Prerow, wo wir endlich mit unserem guten Volleyball auch bessere Platzierungen erreichten. Auch bei den nachfolgenden Freiluftturnieren hatten wir bei jedem Wetter kleinere Erfolge zu verzeichnen. Das Highlight der Beachsaison 2006 war der 2. Damper Beachcup, wo wir nicht nur viel Spaß bei der Beachparty hatten, sondern auch mit unseren Teams sehr guten Beachvolleyball präsentierten. So konnte unser Damenteam (Petra & Ela) sogar das Finale der Trostrunde für sich entscheiden.

Hier die Platzierungen der Beachsaison:

 

  • 25-28. Mai 2006 - Prerower Beach-Bank Cup (4:4): 5. Platz von 16 Teams
  • 17-18. Juni 2006 - 7. Lübecker Park-Volley-Open (4:4): 14. Platz von 41 Teams
  • 5-6. August 2006 - 2. Damper Beachcup (2:2):
    • Herren Team (Heiko & Stephan):  9. Platz von 48 Teams
    • Herren Team (Volker & Kalli): 41. Platz von 48 Teams
    • Damen Team (Petra & Ela): 17. Platz von 30 Teams (Sieger der Trostrunde)
    • Mixed Team (Stephan & Ela): 5. Platz von 32 Teams
    • Mixed Team (Volker & Petra): 18. Platz von 32 Teams
  • 26-27. August 2006 - 10. Lübecker Stadtmeisterschaften (2:2):
    • Herren Team (Volker & Kalli): 12. Platz von 16 Teams
    • Damen Team (Petra & Ela): 4. Platz von 6 Teams
    • Mixed Team (Stephan & Christine): 4. Platz von 9 Teams
    • Mixed Team (Volker & Petra): 6. Platz von 9 Teams
    • Mixed Team (Heiko & Ela): 8. Platz von 9 Teams

 

Die Beachsaison haben wir dann bei einer gemütlichen Grillfeier am Brodtner Ufer ausklingen lassen. Einen traurigen Blick mussten wir auf die Beachvolleyball Anlagen der Travemünder Kurverwaltung werfen, die nicht nur zur Travemünder Woche abgebaut, sondern danach nur mangelhaft wieder aufgestellt wurden. Somit war ein vernünftiges Strandtraining nicht mehr möglich. Doch im Jahr 2007 werden wir auf unserer vereinseigenen, transportablen Beachanlage trainieren können. Darauf freuen wir uns schon sehr.

TSV Volleyballer beim 2. Damper Beachcup


Somit traf man uns ab Mitte September wieder in der Halle an, wo wir uns auf die Hallensaison 2006/2007 vorbereiteten. Doch etwas hat sich verändert. Zum Jugendtraining kamen nur noch wenige Spieler. Grund für diesen Schwund war wohl der Einstieg vieler Jugendlicher ins Berufsleben.

In der Saisonvorbereitung musste unsere Senioren Mixed-Truppe gleich einen schmerzlichen Verlust hinnehmen. Unser routinierter Mittelangreifer Heiko verletzte sich beim Training am Knie und fällt leider für die kommende Saison aus. An dieser Stelle wünschen wir nochmals gute Besserung. Doch wo wir in den letzten Jahren solch einen Ausfall kaum neutralisieren konnten, waren wir Aufgrund neuer guter Mitglieder in der Lage eine starke hoch motivierte Mannschaft für die Saison 2006/2007 aufzustellen.

 

Am 25. November fand unsere Weihnachtsfeier wie gewohnt im Restaurant „Alter Bahnhof“ statt. Vor der Feier haben wir im Rahmen unserer Abteilungsversammlung einen neuen Abteilungsleiter gewählt. Volker Hoppe wird der Nachfolger von André Leichner. Die Mannschaft möchte sich an dieser Stelle für Andrés geleistete Arbeit in den letzten zwei Jahren bedanken.

 

Zum Abschluss des Jahres 2006 haben wir am Nikolausturnier in Heiligenhafen teilgenommen. Das traditionsreiche Turnier wurde für unser Team ein voller Erfolg. Nachdem wir gegen den Ausrichter TSV Heiligenhafen unser Auftaktspiel verloren hatten, wuchsen wir über uns hinaus und sicherten uns mit den Siegen gegen den NLC Neustadt II und TSV Grömitz II den Gruppensieg der Vorrunde.  Auch in der Zwischenrunde konnten wir ein Spiel für uns gewinnen und standen somit im kleinen Finale. Im Spiel um Platz 3. mussten wir gegen die Übermacht aus Oldenburg antreten. Der Oldenburger SV, der in den letzten Jahren immer Meister in der Bezirksklasse wurde, belächelte nur unsere Finalteilnahme. Doch unsere Mannschaft ließ sich nicht davon beirren und kämpfte mutig dagegen an. Leider hat es aufgrund eigener Fehler (Aufgabefehler) für einen Sieg nicht gereicht, aber mit unseren Spielzügen zeigten wir, dass wir mithalten konnten. Überaus glücklich über den erreichten 4.Platz saßen wir mit allen Mannschaften nach dem Turnier bei der traditionellen Kaffeetafel zusammen und feierten unsere Platzierung.

Turnierplatzierung:

 

  • 03. Dezember 2006 – Nikolausturnier 2006: 4. Platz von 12 Teams

 

Somit ging ein sportlich erfolgreiches Jahr für uns zu Ende. Fürs Jahr 2007 sind wir bereits für zwei Turniere gemeldet, wo es für uns heißt die Leistungen vom Vorjahr zu übertreffen.

Vorschau Turniere 2007:

 

  • 03. März 2007 - Klützer Bulls Cup 2007 in Grevesmühlen
  • 28. April 2007 - 17. Pokal des Bürgervorstehers in Oldenburg

 

Eines haben wir letztes Jahr aber wieder nicht geschafft…wir haben immer noch keinen Sponsor für einen Satz Trikots gefunden. Zurzeit besteht das Sponsoring unserer Mannschaft nur aus ein paar gestifteten T-Shirts. Also, falls jemand Interesse hat eine lustige und motivierte Mannschaft zu unterstützen, der soll sich nicht scheuen und sich bei uns melden.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern des TSV Travemünde ein sportlich erfolgreiches Jahr 2007 und verbleiben mit sportlichen Grüßen.

 

Die Volleyballer des TSV Travemünde